Dachsanierung

 

 

 

Dächer, die schon 25 Jahre und mehr auf dem Buckel haben sind auch nicht mehr unbedingt überall dicht. Der Fugenmörtel ist in den letzten Jahren schlichtweg mürbe und bröckelig geworden, Dachpfannen sind beschädigt oder durch Sturm und starken Regen verrutscht, der Wind drückt den Regen unter die Pfannen und im Haus gibt es nasse Flecken an den Decken.

 


 

Auch da hilft nur ein Fachmann, der die defekten Pfannen austauscht und alle Fugen neu mit einer dauerhaften  wasser-abweisenden Paste verschmiert, sonst wird es immer wieder innen nass an den Decken und in den Ecken sein.

 

 


Zum besseren Schutz sollte man dann die Pfannen mit einem flüssigen Silikon (Siloxan) 2 x einsprühen und imprägnieren, das verfestigt die Oberfläche der Pfannen, verdoppelt ihre Lebensdauer und macht sie dauerhaft wasserabweisend, so dass kein Regenwasser in die Oberfläche der Pfannen eindringen kann.

 

 

 

 

 

 

der POOL-DOCTOR 

TEL: +34 - 666 711 080  E-Mail: info@pool-doctor.net